News

Mega- Turnier
Am vergangenen Wochenende war unsere SGM 23 mit der Turnier- Ausrichtung für die G-/F -Junioren dran gewesen. Mit 14 Mannschaften über den Tag verteilt war es wie ein kleines Dorffest für unsere Mildenberger. Es wurde fast alles geboten bei den Turnieren.Fussball, Hüpfburg, Bratwurst, Eis, Kuchen und Getränke alles was man braucht um einen super Familien-/Fussballtag zu haben. Am Ende konnte sich Jugenleiter R. Pawletta über 2 mal Platz 3 und ein 7 Platz[Mildenberg stellte im G-Junioren Bereich 2 Teams] seiner Kids und Trainer freuen. Die SG Mildenberg bedankt sich bei allen Helfern die dafür sorgten das es ein super Tag für die kleinen ,,Roten Teufel' war.
03.05.2022
Leuchtende Kinderaugen
Viele leuchtende Kinderaugen haben wir dem W&R Straßen- und Wegebau Meisterbetrieb zu verdanken. Danke vom Verein und vor allem unseren Junioren für die Aufwärmshirts.
29.04.2022
Neue Trikots und Bandenwerbung
Hier freuen sich die E-Junioren und der Verein über neue Trikots und eine neue Bandenwerbung. In Anlehnung an euren Slogan… „Ihr habt es schön gemacht“ Ein großes Dankeschön geht raus an die Steinmann- Sand GBR
29.04.2022
Unglückliche Niederlage
Unsere 1te Mannschaft musste am Wochenende leider ein 0:1 Schlappe gegen BW Leegebruch hinnehmen. Im Kader war dieses mal alles vertreten was die SGM zur Zeit aufzubieten hat. Trainer Ronny W. gab eine gute Taktik vor - die den Gast aus Leegebruch zu vielen langen Bällen zwang. Am Ende war es einmal nicht gut verteidigt und die starke Leistung des Schlussmannes aus Leegebruch,der einige Hochkaräter hielt, die dem Gast die 3 Punkte bescherten.
25.04.2022
Spielgemeinschaft siegt weiter in Richtung Tabellenführung
Durch einen torreichen Sieg gegen die SG Storkow II festigte unsere Elf den 2. Tabellenplatz. Die Zuschauer bekamen viele Tore zu sehen. Nach einem 4:2 Halbzeitstand konnte die SG mit 9:4 nach Hause geschickt werden. Die Torschützen für unsere SPG waren Tobias Seeger(3)Sven Wolff(2)Guido Jaquet,Marian Busch,Florian Klicks und Darius Streit. Im Bild das 5:2 durch S.Wolff
24.04.2022
Heimsieg gegen Friedrichsthal
Unsere 1.Männermannschaft konnte am Samstag einen wichtigen 3er einfahren. Man besiegte in der SGM Arena die Gäste aus Friedrichsthal nach 0:0 Halbzeitstand noch mit 3:0. Damit konnte die 11. Position und der Anschluß zum Mittelfeld wieder hergestellt werden.Nächsten Samstag geht es nach Storkow.
04.04.2022
Sieg gegen Häsen2
Unsere SpG konnte in Krewelin auch einen 3er verbuchen und bleibt im Kampf um die Meisterschaft weiter in Schlagdistanz zum Spitzenduo aus Zehdenick und Altlüdersdorf.
04.04.2022
Neue Pullis
Ein großes Dankeschön von den SGM -Frauen geht an Tommy‘s Fahrradschuppen für diese schönen Pullis.
04.04.2022
Neuer Trainer neues Glück!
Nein das war natürlich nur eine Notfall-Lösung, denn der Trainer der 1.Mannschaft Ronny W. befindet sich zur Zeit in Corona Quarantäne. Unser ehem. Trainer der Frauenmannschaft Mark Nachtigall sprang kurzfristig ein. Die SGM war im ganzen Spiel leicht überlegen und konnte sich am Ende mit 2:1 durchsetzten. Wieder einmal war es J.Klezny,der sich als Torschütze auszeichnen konnte. Unsere Spielgemeinschaft K/M musste sich diesmal Löwenberg 2 mit 2:3 geschlagen geben. Die Rückrundenspiele unserer 2ten/Spielgemeinschaft werden alle in Krewelin ausgetragen.
28.02.2022
Auswärtssieg in Kremmen
Wurden in diesem Spiel, das von viel Kampf bestimmt war,noch in der 1. Halbzeit keine Tore erzielt, war die Überlegenheit der SGM trotzdem zu sehen. So hieß es in der 2. Halbzeit Ruhe zu bewahren. In der 72. min war es dann endlich so weit. Wer sonst-als T. Hunziger-erzielte das viel umjubelte 1:0. Wie im Spiel gegen Falkenthal war es wiederum J.Kleßny, der kurz vor Spielschluß per Elfmeter den 2:0 Endstand herstellte. Mit 7 Punkten aus den letzten 3 Spielen konnte mit Platz 10 der Anschluß an das Mittelfeld wieder hergestellt werden. Super Einstellung-Super Leistung!!! Damit kann man in die Winterpause gehen und so "Corona" es will kann es dann im März weiter gehen, da das Spiel des 13. Spieltages schon vorgezogen wurde.
23.11.2021
F-Junioren mit Auswärtssieg
Little Derby Sieg für unsere F-Junioren. Mega Spiel heute das Trainerteam war stolz auf die Kids. Die E-Junioren haben sich gegen den Tabellenführer auch tapfer geschlagen.
13.11.2021
Befreiungsschlag gegen Zühlsdorf
Im 6 Punkte Spiel gegen die SG Zühlsdorf musste unbedingt ein Sieg her, um den Anschluss an das untere Mittelfeld nicht zu verlieren. Nach 15 Minuten nutzte der Zühlsdorfer Adam seine Chance eiskalt und brachte die Gäste mit 1:0 in Führung. Als nach einem Ausrutscher von R.Buss das 0:2 fast perfekt war- schaffte es A.Struck mit letztem Einsatz den Ball noch von der Linie zu schlagen. Das war wie ein Startsignal sich heute nicht einfach seinem Schicksal zu ergeben und prombt erzielte T.Hunziger den vielumjubelten Ausgleich nach 30 Minuten. Jetzt war die Mannschaft nicht widerzuerkennen,mit viel Einsatz und letztem Willen fokusiert folgten serienweise Torchancen und es dauerte kaum 10 Minuten und J.Kleßny brachte unsere Elf in Führung und nach toll erlaufenden Ball von J.Schulz waren es die Zühlsdorfer selbst, die den 3:1 Pausenstand erzielten.Im 2.Abschnitt hieß es die Führung erstmal unbedingt zu sichern und sich mehr auf Konter zu beschränken. Das Spiel wog hin und her. Als aber E. Baurycza in der 84.min mit einem tollen Schuss das 4:1 erzielte, wusste jeder in der SGM Arena--ja es ist geschafft!!! Weiter so!
08.11.2021
Ergebnisse vom Wochenende
Bernau können wir einfach nicht. Schon wieder haben wir gegen den FSV das Nachsehen und rutschen am 2 Spieltag tief in den Tabellenkeller. Die Mannschaft erspielte sich Phasenweise gute Chancen und war am Drücker, aber unnötige Fehler unserer Jungs ermöglichten den Bernauern ein leichtes Tore schießen und vor allem unsere Defensive wies mehr Löcher als Schweizer Käse auf. Naja, unsere Zeit wird schon noch kommen! . Unsere alten Herren kamen gegen den LSV nicht über ein 0:2 hinaus und müssen ebenfalls auf die ersten Punkte der Saison warten. Ein wenig besser lief es bei unserer Zweiten, denn nach starken Comebacks konnte gegen den SVF ein 4:4 errungen werden. Nur unsere Frauen landeten einen Erfolg und konnten beim 1:3 Sieg die ersten Punkte aus Birkenwerder entführen. . Unsere Jugend kam am Wochenende ebenso zu starken Ergebnissen. Die F-Jugend spielte einen überragenden Auftakt und siegte auf heimischen Geläuf mit 3:0. Die E-Junioren waren auf dem besten Weg zum Heimerfolg, doch nach einer starken ersten Halbzeit musste man sich den Altlüdersdorfern am Ende mit 3:4 geschlagen geben. Die A-Junioren markierten den Schlusspunkt des Wochenendes und setzten ein deutliches Ausrufezeichen. Mit 8:1 fegte man über den Zühlsdorfer Sportplatz und eroberte gleich mal die Tabellenführung. . Forza SGM!
25.08.2021
Nur die Spielgemeinschaft mit Sieg gestartet
Klarer Auswärtssieg
18.08.2021
A-JUGEND | Schützenfest in Mildenberg! Sieg gegen SV Eintracht AltruppinI
An dieser Stelle möchten wir eine Schweigeminute für all die armen Seelen halten, die dieses Spiel verpasst haben. Die Zuschauer sahen von Beginn an eine dominante Mildenberger Mannschaft und mussten sich nur einige Minuten bis zum ersten Treffer gedulden. Der von unserer Elf gespielte Tempo-Fußball führte in der 16.Minute durch Nico Körner zum ersten Torerfolg. Bis zum nächsten Treffer verging eine Weile, aber vor der Halbzeit sollte es noch einen Grund zum jubeln gehen. In der 38. Minute setzte sich Hannes Kleßny stark auf links außen durch und markierte den 2:0 Halbzeitstand. Nun drehten unsere Jungs richtig auf und es ging Schlag auf Schlag. In den folgenden 15 Minuten konnten die Jungs den Spielstand auf 6:0 schrauben. Die Tore erzielten der Timo, Richard Schirmer und glrich zwei Mal war Nico Körner zur Stelle. Den zwischenzeitlichen Anschlußtreffer konnten unsere Jungs gut verkraften, denn in der Schlussphase zündeten unsere Jungs noch mal durch. Sichtlich und hörbar überfordert waren auch unsere Fans, als erneut schnelle Tore fielen und man mit den Gesängen gar nicht mehr hinterher kam. Richard Schirmer konnte den Doppelpack schnüren, "Momo" Krüger konnte sich in die Torschützenliste eintragen und Körner bekam den Hals nicht voll, denn seine überragende Leistung konnte er mit einem Viererpack krönen. Am Ende stand ein 9:1 zu Buche. Ein erneutes Ausrufezeichen in der noch jungen Geschichte unserer A-Jugend und ein Spiel, dass Lust auf mehr macht. Glückwunsch zum Sieg, Jungs!
06.07.2021
Ü35| SGM läuft allen davon!
Am Freitagabend konnten unsere "Alten" mit einem Sieg gegen Hennigsdorf an die Tabellenspitze stürmen und somit den OFC verdrängen. Die Hausherren fanden zunächst nicht gut ins Spiel und so war es wenig überraschend, dass die Gäste nach 22 Minuten in Führung gingen. Es mussten ein paar Kohlen aufgeschippt werden, um wirklich ernsthaft gefährlich zu werden. Der so wichtige Ausgleich vor der Halbzeit musste her und er kam auch. Wieder einmal war es Mark "TheMachine" Nachtigall, der seine Farben zurück ins Spiel brachte. Der Treffer beflügelte die Mannschaft und vor allem Nachtigall konnte sich nun nicht mehr zügeln und hat kurz nach Wiederanpfiff noch einen drauf gesetzt, um mit seinem 5.Saisontreffer das Spiel zu drehen. Der Sieg war jetzt zum Greifen nah, doch die knappe Führung musste erst einmal über Zeit gebracht werden. Ein Spieler in unseren Reihen hatte genug von der Spannung und wollte für klare Verhältnisse sorgen. Mit einem wahrhaftigen Hammer entschied Andreas Struck die Partie und ließ alle anwesenden Mildenberger jubeln.. Unsere Mannschaft hat ihre Hausaufgaben erfüllt und nachdem man erfahren hat, dass es ein Remis im Derby gab, war klar, dass man ganz oben steht. Glückwunsch zum Sieg und zum verdienten 1.Platz Männer! Forza SGM!
05.11.2020
Niederlage gegen den Spitzenreiter
Eine gute Leistung reicht gegen den Tabellenführer aus Schönow nicht aus und so wandern an diesem Wochenende keine Punkte auf das Konto der SGM. Von Beginn an war klar, dass die Stark dezimierten Mildenberger ein schwereres Spiel vor sich haben würden und so wollte man zunächst hinten sicher stehen. Eine Zeit lang funktionierte dies auch ganz gut, doch in der 27.Minute lag der Ball das erste Mal im eigenen Tor. Es gab keine Zeit, sich zu ordnen und so wurde schon in der 30.Minute prompt auf 0:2 gestellt. So Schluss, das wars mit hinten sicher stehen. Der Hebel wurde umgelegt und fortan ging es nach vorne. Die Gäste kamen auch direkt in Bedrängnis und mussten ab der 41.Minute nach einer Notbremse zu Zehnt weiterspielen. Sofort konnte man den Vorteil nutzen und kurz vor der Halbzeit noch auf 2:1 verkürzen und das Spiel wieder spannend machen. Hochmotiviert, dieses Spiel noch komplett auf den Kopf zu stellen, kamen die boysinred aus der Kabine. Leider wurde zu meist kopflos nach vorne gespielt und trotz der Überzahlsituation gab es keine zwingenden Torchancen. Die Schönower hingegen erspielten sich viele Torchancen und so war es kein Zufall, dass in der 73. Minute der Treffer zum 3:1 fiel. Die Jungs waren weiterhin bemüht, aber bis auf den ein oder anderen Fernschuss konnte man nicht gefährlich werden. Schade. . Die jungschen Dachse lieferten eine couragierte Vorstellung und verlangten den Gästen einiges ab. Mit ein wenig mehr Erfahrung hätte man auch durchaus einen Sieg einfahren können, aber man kann nicht alles sofort haben. Bis zur Rückrunde sind wir mit Sicherheit erfahren genug und dann setzt es was, aber bis dahin Glückwunsch zum Sieg @rwschoenow! . Forza SGM!
29.10.2020
Spielgemeinschaft holt wieder Punkte
Endlich wieder Punkte! Lange hat es gedauert, aber nun ist es endlich soweit. Unsere Spielgemeinschaft hat gegen die dritte Mannschaft des TuS Sachsenhausen einen guten 4:2 Sieg eingefahren und verlässt damit die Abstiegsränge. Mit ganzen 3 Treffern steuerte Tobias Seeger erheblich zum Sieg der Mannschaft bei und baute zudem seine Führung in der Torschützenliste weiter aus. Geiles Ding und ab jetzt auch gern jedes Wochenende so!
28.10.2020
Pokalaus für Frauen und Ü35
Ü35- Niederlage im Derby . Sehr schade. Nachdem man in der Liga noch mit 2:0 gewinnen konnte, setzt es im Pokal eine vermeidbare Pleite. Sehr oft tauchten unsere Mildenberger vorm Kasten des Gegners auf, doch anders als die Zehdenicker, ließ man an diesen Tag einfach zu viel liegen, um die nächste Pokalrunde zu buchen. Glückwunsch nach Zehdenick, aber nächstmal sind wir wieder am Drücker! FRAUEN| Pokaltraum ade Fast zeitgleich haben sich auch unsere Frauen aus dem Wettbewerb verabschiedet. In Falkenthal gab es an diesem Abend nichts zu holen und das Spiel wurde deutlich mit 4:1 verloren. Das Tor für unsere Farben erzielte Jessica Astalosch. Leider sind damit auch die letzten Mannschaften in Reihen der SGM aus dem diesjährigen Pokalwettbewerb geflogen. Dieses Jahr wirds also nichts mit dem Titel. Na und, dann greifen wir eben nächstes Jahr wieder an!
21.10.2020
Wichtiger Heimsieg gegen Storkow
Einen wichtigen Heimsieg erzielte heute unsere 1. Mannschaft im Heimspiel gegen die SG Storkow,deren Fans extra mit einem Bus anreisten und unbedingt den ersten Punkt holen wollte.Aber sie gerieten durch ein Eigentor bereits nach 5 min. ins Hintertreffen. Als kurz nach Wiederbeginn Goalgetter T.Hunziger mit einem Volleyschuß in den Dreiangel das 2:0 erzielte, schien eine Vorentscheidung gefallen. Die SG Storkow spielten sich einige Chancen heraus, scheiterten jedoch kläglich bzw. am hervorragend haltenden M.Müller. So setzte erneut T. Hunziger in der Nachspielzeit den Deckel drauf. Spieler des Tages war aber A.Struck, der in der Abwehr eine "Super" Leistung ablieferte.
03.10.2020
Ü35| Wieder auf Kurs!
Auch die ältesten konnten ihr Wochenende siegreich gestalten und schickten Liebenwalde mit 3:0 wieder nach Hause. Kurz vor dem großen Derby gegen den Rivalen aus Zehdenick, war das das richtige Zeichen. Beide Mannschaften starteten mit 6 Punkten in die Partie und es gab somit keinen klaren Favoriten. Unsere Oldies zeigten jedoch schon in der 1.Halbzeit wer hier der Platzhirsch ist und konnten in der 35.Minute, dass erste Mal jubeln. Es war Christopher Rusch, der in Minute 35 zum 1:0 Halbzeitstand verwandeln konnte. Nach dem Wiederanpfiff wollte man nicht lange herumdrucksen und erhöhte prompt auf 2:0. Der Treffer wurde von Marcus Reinsch erzielt und es sollte nicht sein Letzter sein. Es gab weiterhin viele gute Aktionen nach vorne und in der 65.Minute konnte Reinsch eine dieser Aktionen zum Abschluss bringen, um seinen Doppelpack zu schnüren und das Spiel zu entscheiden. Der eigene Kasten wurde weiterhin sauber gehalten und vorne passierte auch nichts mehr, sodass ein 3:0 zu Buche stand. Glückwunsch zum Sieg. Grade rechtzeitig konnte man wieder in die Erfolgsspur finden und nochmal Selbstvertrauen sammeln, um nächste Woche Sonntag gegen den SVZ zu bestehen.. Forza SGM!
30.09.2020
Last-Minute-Sieg in Borgsdorf
Bereits am Freitag konnten unsere Frauen einen Sieg im Borgsdorfer Flutlicht einfahren und das Punktekonto weiter füllen. Ein Spaziergang war dies nicht und erst spät konnte die Partie entschieden werden.Das Spiel hat noch gar nicht richtig begonnen und schon musste Julia Dierberg in der 5.Minute hinter sich greifen. Den frühen Gegentreffer steckten die Mildenbergerinnen aber schnell weg und spielten fortan guten Fußball. Innerhalb kürzester Zeit konnten Anja Meier (11.) und Sarah Gohla (13.) die SGM wieder in Front bringen. Bis zum Abpfiff der ersten Halbzeit folgten viele gute Spielzüge, die zu Großchancen führten, doch leider blieben diese ungenutzt. Es ging mit der mehr als verdienten 1:2 Führung in die Kabine.In der 2.Hälfte wollte man schnell nachlegen und die Heimmannschaft in die Knie zwingen. Nach vorne ging nach wie vor sehr viel, aber es kam immer noch wenig bei herum und im Gegenzug boten sich einige Kontergelegenheiten für den FSV. Fast immer war unsere Torhüterin Julia Dierberg zur Stelle und parierte glänzend, doch in der 52.Minute war auch sie machtlos und plötzlich stand es 2:2. Das Ergebnis spiegelte die Überlegenheit unserer Mannschaft nicht wieder und dementsprechend musste man noch einen nachlegen. Lange ließ man auf sich warten, aber in der 79. Minute konnte Sarah Gohla mit ihrem zweiten Treffer des Abends endlich alle Weichen auf Sieg stellen. Wenige Augenblicke danach ertönte der Schlusspfiff.Mit 3 Punkten im Gepäck konnte man die Heimreise antreten und den 3.Platz in der Tabelle festigen. Nächste Woche kommt es dann zum Topspiel auf dem Hügel und man ist gewillt, auch gegen LOK Eberswalde einen Sieg einzufahren. Glückwunsch zum Sieg und weiter so. Forza SGM!!!
29.09.2020
Neue Trikot´s
Über neue Aufwärmtrikots können sich unsere F-Junioren freuen. Wir möchten uns im Namen der Kinder ganz herzlich bei unserem Neuen Sponsor-Reifendienst Zehdenick -bedanken!
25.09.2020
Frauen mit tollem Heimsieg
Bereits nach 2 min zappelte der Ball im Falkenthaler Tor. Fast von der Mittellinie erzielte Saskia Rode das 1:0. Nur 6 min. später war es dann Julienne Schreiber, die mit einer direkten Ecke ins Tor traf. Das war auch der Halbzeitstand. In der 51. min war es dann Sarah Gohla, die nach schönen Kombinationen den Ball völlig frei in die Maschen knallte. Die Damen von der SGM ließen nicht locker und so waren es Nicole Zorn und als Vollstrecker Anika Weyer ,die nach einem Einwurf der Gäste in der 65. min. die Gästeabwehr alt aussehen ließen und den 4:0 Endstand erzielten. Julia Dierberg konnte auch in diesem Spiel ihren Kasten wieder sauber halten. Weiter so !!!
06.09.2020
Auswärtssieg für Ü35
Durch das Tor des Tages in der 60.min durch M.Reinsch wurde die Siegesserie unserer Mannschaften an diesem Wochenende fortgesetzt. Das war ein Super Saisonauftakt für unsere Ü35 in Hennigsdorf am heutigen Sonntag. Bereits am nächsten Sonntag um 11:00 Uhr steht das 1. Heimspiel gegen den TuS 1896 Sachsenhausen auf dem Programm. Kommt doch einfach mal zum Frühschoppen in der SGM Arena vorbei.
30.08.2020
Dank Kampfgeist Spiel gedreht
Kampfgeist und der unbedingte Willen bis zur letzten Sekunde waren der Garant für diesen Sieg . "Man of the Day" war unsere Nummer 6 Tobias Hunziger. Gerade sein 3:2 Siegtreffer war ganz großes Fußballkönnen. Weiter so-Klasse Teamgeist!!! Entsprechend wurde auch nach Spielschluss gefeiert. Nächsten Samstag geht es zur 2. Mannschaft des FSV Bernau. Spielbeginn 13:00 Uhr
29.08.2020
1. Sieg für Spielgemeinschaft
Mit 3:1 wurde die SV Eintracht Gransee nach Hause geschickt und dabei hat die SpG gleich den ersten Heimsieg erzielt. Spieler des Tages war der überragende Tobias Seeger der alle 3 Treffer schoss. Am nächsten Wochenende hat die SpG spielfrei.
29.08.2020
Neuzugang Nr. 4
Mit dem 18-jährigen Niklas Leonhardt konnte ein junges Talent für die Torhüterposition gewonnen werden. Niklas stammt aus Großwoltersdorf und spielte in der Jugend beim SV Altlüdersdorf. " Ich möchte mich weiterentwickeln, um der SGM zu helfen"
16.08.2020
Neuzugang Nr.3
Mit dem gerade 24 Jahre alt gewordenen Marcus Schulz(nachträglich noch Alles Gute) hat sich ein Barsdorfer, der zuletzt bei der TSG Fortuna 21 Grüneberg gespielt hat ein weiterer junger Spieler der SGM angeschlossen.Sein Ziel:" Erstmal einen Guten Mittelfeldplatz in der Kreisoberliga." Er spielte bereits in Altlüdersdorf,Fürstenberg,Grüneberg und Zehdenick.
13.08.2020
Neuzugang Nr.2
Heute geht es weiter mit Tassilo Struck. Der 20-jährige wechselte im Jugendbereich zwischen dem SV Fürstenberg und dem FSV Blau-Weiß 90 Rheinsberg Hin und Her und spielte seit 2017 bei der 1. Männermannschaft des SV Fürstenberg. "Mein Ziel ist es die Mannschaft mit meinem Potenzial zu Stärken und wenn Alles gut läuft bald in der Kreisoberliga oben mitzuspielen."
08.08.2020
Unsere "Neuen"
In den nächsten Tagen wollen wir unsere Neuzugänge vorstellen. Unsere 1. Mannschaft hat sich weiter verjüngt. Heute beginnen wir mit: "Lukas Maximilian Locke" Lukas kommt von den A- Junioren des SV Zehdenick. Er spielte dort seit 2009 in allen Jugendbereichen. Er ist gelernter Rechtsverteidiger-Seine Lieblingsnummer ist die:15 "Ich möchte mich schnell einleben und in der 1. Mannschaft etablieren." Viel Erfolg und Herzlich Willkommen.
04.08.2020
Kampfstarker Gastgeber zieht ins Finale ein
Am Sonntag waren unsere Frauen zum Halbfinale in Wachow/ Tremmen zu Gast. Unsere Mädels waren die spielbestimmende Mannschaft. Sie konnten aber ihre Chancen nicht nutzen und mussten sich so dem Gastgeber, der bis zur letzten Sekunde mit allen Kräften kämpfte, sich mit 1:2 geschlagen geben. Vor allem die Torhüterin vom Gastgeber wuchs in dem Spiel über sich hinaus. Schade Mädels. Kopf hoch, ihr greift dieses Jahr einfach wieder an. Bereits vom 11.-13. September steht die 1. Poklrunde der Saison 2020/21 an. Hier erwarten unsere Damen die Mannschaft der SG Eintracht Bötzow.
04.08.2020
Erste Testspiele verloren
Unsere 1.-te Mannschaft hatte 2 Auswärtstestspiele in den letzten 3 Tagen zu bestreiten. Viele individuelle Fehler sorgten in beiden Spielen für einige unnötige Gegentore. Da die Jungs mit 5 Neuen jungen Spielern noch in der Findungsphase sind, kann man das alles verkraften. Hinzu kommt, dass der ein oder andere noch im Urlaub ist und sich die Mannschaft nach der langen Pause erstmal einspielen muss. Also Jungs Kopf hoch-Alles kein Problem, denn dazu sind Testspiele da- Nur die SGM. Löwenberg:SGM 5:2 Bärenklau: SGM 4:3 Um 14 Uhr kämpfen unsere Frauen um den Einzug ins Pokalfinale. Die Mädels freuen sich auf eure Unterstützung.
02.08.2020
***Neues von unseren Frauen***
Auch unser Frauen Team hat bereits seit ein paar Wochen mit dem Training begonnen und bereitet sich derzeit intensiv auf das noch ausstehende Pokalhalbfinale am Sonntag vor. Wer noch nichts vor hat -> Save the Date und kommt zum Sportplatz Wachow, Zum See 14641 Nauen.
29.07.2020
Auch die 1. wieder am Ball
Es wurde wieder gespielt. Unsere 1te Garde war gestern bei den Füchsen aus Falkenthal zu Gast. Für unsere Jungs war es das erste Spiel seit durch Corona alles eingestellt werden musste. Unser Trainer Ronny.Wasielewski konnte eine ganz ordentliche Partie sehen,wo sich die vielen neuen jungen Spieler sehr ordentlich präsentierten. Falkenthal ging bereit nach 16 min. durch J.Koch in Führung. Diese konnte unsere Elf zu Beginn der 2. Halbzeit durch Neuzugang Tassilo Struck ausgleichen. Kurz vor Ende der Partie konnten die Falkenthaler noch den 2:1 Siegtreffer durch C.Franz erzielen. Trotz der Niederlage lässt sich auf die gezeigte Leistung aufbauen. Macht weiter so Jungs.
26.07.2020
Neuformierte SG gewinnt 1. Testspiel
Neues Team siegt souverän Unsere 2te Mannschaft, die ab dieser Saison mit den Jungs aus Krewelin eine Spielgemeinschaft gebildet haben, konnten einen sehr starken ersten Auftritt nach der langen Pause feiern. Hier könnte sich wirklich eine starke Truppe entwickeln. Die Goalgetter beider Mannschaften(G.Jaquet(4)S.Baumeister(3)T.Seegerund F.Klicks(je 2) erzielten die 11 Treffer! Bleibt am Ball Männer.
26.07.2020
Verstärkung für unsere Frauenmannschaft
Mit Jessica Astalosch schließt sich eine spielstarke und erfahrende Spielerin unser Frauenmannschaft an. Seit ihrer Kindheit spielt sie schon Fußball.Erst im Nachwuchs bei den Jungen.Später dann bei den Frauen für Fortuna Grüneberg und bei Forst Borgsdorf.Nach dem es sie dann wegen beruflicher Verpflichtungen nach Mecklenburg verschlug,schloss sie sich dort dem Rostocker FC an. Nachdem Jessica ihre Ausbildung erfolgreich abgeschossen hatte,verschlug es sie nach Schwerin.Auch dort fand sie sehr schnell Anschluss und spielte für den FSV 02 Schwerin. Nachdem sie schon mit dem Rostocker FC den Landesmeistertitel gewinnen konnte,gelang es Jessica auch mit dem FSV Schwerin! Schweren Herzens musste sie aber von Schwerin Abschied nehmen.Es zog sie zurück in alte Gefilde. Nachdem sie nun glückliche Mutter ist,möchte sie nach der Babypause wieder mit viel Spaß ihrem Hobby,dem Fußball spielen nachgehen. Wir freuen das du da bist Jessy! Willkommen bei der SGM!!!
06.06.2020
1. Neuzugang für Neue Saison
SGM weiter auf Verjüngungstour. Mit Marcus Schulz von der TSG Grüneberg steht der 1. Neuzugang für die Neue Saison fest. Mit dem 23-jährigen Barsdorfer wird weiter auf die Verjüngung der Mannschaft mit Spielern aus dem Umland gesetzt. Herzlich Willkommen Marcus.
23.05.2020
G-Junioren mit Trainingsauftakt!
Unsere G-Junioren hatten heute ihren Trainingsauftakt nach der Coronapause. Die Eltern, aber vorallem die Kids haben sich vorbildlich an die Hygiene- und Abstandsvorschriften gehalten und haben es dem Trainerteam sehr einfach gemacht, ein tolles Training zu leiten.
20.05.2020
Camp kann stattfinden!
Wir dürfen wieder loslegen.... Gestern erreichte uns die Nachricht das unsere Sommercamps stattfinden können! In der aktuell bizarren Zeit ermöglichen wir in unseren Camps unter Einhaltung jeglicher Sicherheitsstandards ein Fussballcamp der Extraklasse! Um euch die Vorfreude zu versüßen , möchten wir euch für eure Anmeldung bis zum 30.5.2020 25€ schenken! Also nutzt die einmalige Chance und bucht jetzt schnell euren Teilnehmerplatz bei unserem Camp! Wir freuen uns auf euch Eure Ka Sportevents SG Mildenberg 1923 e.V.
15.05.2020
Herbe Niederlage für KOL Team
Unsere erste Mannschaft geht am 17.Spieltag beim FSV Bernau II unter.Gegen ein hervorragend organisierten und diszipliniert spielenden Gastgeber gab es eine bittere 1:8 Klatsche.Ohne jeglichen Spirit und Willen ließ man das Team vom FSV Bernau gewähren. 90 Minuten lang reihte sich Fehler an Fehler,bis der Schiedsrichter unser Team mit dem Schlusspfiff erlöste. Kopf hoch Männer,nächsten Samstag zeigt ihr wieder euer wahres Gesicht!
02.03.2020
Einzelkämpfer holt Platz 4.
Friedrich Witzlau ist C-Jugendspieler unserer SGM und spielt (als Gast) für die Falkenthaler Füchse. Er ist zur Zeit der einzige Jugendspieler, der auf dem Großfeld spielt. Letztes Wochenende war er beim Turnier des SvZ und belegte zusammen mit seinem Team Platz 4. Mach weiter so Friedrich, wir haben ein Auge auf dich
24.02.2020
Es geht wieder los!!!
Mit einer äußerst jungen Mannschaft wollte man die Hinrunden- Niederlage gegen die SG Storkow vergessen machen. Die Verjüngungskur ist in vollem Gange 21,9 Jahre jung war unser Team heute. Die jungen Wilden sind voll motiviert, um sich in der Mannschaft festzuspielen. Doch das erste Tor des Spiels konnte nicht die SGM erzielen. Nach 28 Minuten erzielten die Gäste den Führungstreffer. Das hatte sich zu Beginn auch so abgezeichnet. Die etatmäßige Innenverteidigung fehlte und der Ersatz brauchte noch einige Zeit sich einzuspielen. Nur zwei Minuten später traf unser Jüngster im Team -Simon Ney - zum 1:1. So war dann auch der Halbzeitstand. Die erste Hälfte war für die zahlreichen Zuschauer, die sich bei eisigem Wind raus wagten, nicht wirklich ansehnlich. In Halbzeit zwei rollte der Ball für die SGM schon viel besser und die erste Ecke kurz nach Wiederanpfiff beförderte Robert Buss mit dem Kopf zum 2:1 ins Tor. Die Standards sorgten immer wieder für Verwirrung in der Storkower Hintermannschaft und führte zu guten Chancen für die SGM. Nur 5 Minuten nach dem 2:1 bescherte Tobias Hunziger wieder nach einer Ecke, dem Team die komfortable 3:1 Führung. Fast unerwartet kommt Storkow 5 Minuten später wieder ins Spiel. Danach ließ die SGM nur noch wenig zu und Storkow kam kaum noch aus der eigenen Hälfte, um für Entlastung zu sorgen. Den 4:2 Endstand erzielte wieder Paule.
23.02.2020
G-Jugend beim Hallenturnier in Werneuchen
Tolle Spiele zeigten heute unsere G-Jugend beim gutbesetzten 1. Werneuchen Cup. Topmannschaften aus Bernau und Berlin waren angereist. Die Abwehr stand bei nur einem Gegentor sehr sicher und unsere Kids dominierten alle Spiele, nur im Halbfinale gegen Bernau hatten wir keine Chance. Das Toreschießen wurde aber heute leider vergessen und dann kam beim Spiel um Platz 3 auch noch Pech im 9m Schießen dazu . So belegten wir am Ende einen undankbaren 4. Platz. Glückwünsche gehen an Lea Winkler- die als bester Torwart ausgezeichnet wurde.Super und weiter so!
15.02.2020
G-Jugend beim Hallenturnier in Werneuchen
Tolle Spiele zeigten heute unsere G-Jugend beim gutbesetzten 1. Werneuchen Cup. Topmannschaften aus Bernau und Berlin waren angereist. Die Abwehr stand bei nur einem Gegentor sehr sicher und dominierten alle Spiele, nur im Halbfinale gegen Bernau hatten wir keine Chance. Das Toreschießen wurde aber heute leider vergessen und dann kam beim Spiel um Platz 3 auch noch Pech im 9m Schießen dazu . So belegten wir am Ende einen undankbaren 4. Platz. Glückwünsche gehen an Lea Winkler- die als bester Torwart ausgezeichnet wurde.Super und weiter so!
15.02.2020
G-Jugend beim Hallenturnier in Werneuchen
Tolle Spiele zeigten heute unsere G-Jugend beim gutbesetzten 1. Werneuchen Cup. Topmannschaften aus Bernau und Berlin waren angereist. Die Abwehr stand bei nur einem Gegentor sehr sicher und dominierten alle Spiele, nur im Halbfinale gegen Bernau hatten wir keine Chance. Das Toreschießen wurde aber heute leider vergessen und dann kam beim Spiel um Platz 3 auch noch Pech im 9m Schießen dazu . So belegten wir am Ende einen undankbaren 4. Platz. Glückwünsche gehen an Lea Winkler- die als bester Torwart ausgezeichnet wurde.Super und weiter so!
15.02.2020
Trainingsanzüge für unsere Kids
Dank der Zahnarztpraxis von Frau Juliane Reinicke konnten unsere Kinder in dieser Woche sich über neue Trainingsanzüge freuen. Wir möchten Frau Reinicke ein Dickes Dankeschön sagen und heißen Sie im Kreise der Sponsoren der SG Mildenberg 23 e.V. ganz Herzlich Willkommen.
07.02.2020
G-Jugend holt 3.Platz in einem von Emotionen geprägten Turnier in der Ofenstadt!
Unsere G-Junioren waren am Wochenende beim Turnier des SC Oberhavel Velten zu Gast. Nach einem Auftaktsieg gab es eine derbe Klatsche gegen die Kids aus Oberkrämer.So musste in der Vorrunde das letzte Spiel unbedingt gewonnen werden und die Schützenhilfe der Kids aus Oberkrämer, um ins Halbfinale einzuziehen.Nach einer Zitterpartie gelang das auch. Im Halbfinale blieb es beim 0:0. Mit der bitteren 0:2 Niederlage vom Neunmeterpunkt lernte man eine neue Erfahrung kennen.Im Spiel um Platz 3 drehte unser Team einen 0:1 Rückstand noch zu einem 3:1 Sieg. Glückwunsch zum 3.Platz im Turnier!!! Abgerundet wurde die Siegerehrung noch für Annelie Pawletta mit der Auszeichnung zur besten Spielerin. Weiter so!
13.01.2020
Mix-Jugend erstmalig beim Hallenturnier am Start!!!
Unsere Mix-Jugend bestand am Wochenende in Fehrbellin ihre Feuertaufe . Sie verkauften sich gut und kehrten mit einem 6. Platz wieder Heim.
13.01.2020
Unser Nachwuchs macht von sich Reden!
Am letzten Wochenende fanden mehrere Hallenturniere unser Kinder statt. Dabei gab es für folgende Spieler besondere Ehrungen: Bester Torhüter:Friedrich Kruse und Anton Buhse Bester Spieler: unsere Gastspieler beim SVA Dennis Feyer,Emil Rusch und Oskar Moldenhauer Weiter so!!!
06.01.2020
Favorit SV Zehdenick gewinnt Lorenz Cup
Der Landesligist SV Zehdenick gewinnt den Lorenz Cup im Finale gegen unsere Elf. Dabei zeichnete sich Torhüter D. Rogowski mit einigen sehenswerten Paraden als Garant des Sieges aus.Sowohl in der Vorrunde, als auch im Finale hielt er seinen Kasten gegen die SGM sauber.Ein tolles fairesTurnier vor vollem Haus und 8 Mannschaften die bereits wieder Appetit auf die Rückrunde im Freien machte. Heute geht es bereits um 8:00 Uhr mit den Kindern weiter, ehe das Turnier der 2. sowie am Abend noch unserer Damenturnier folgen.Also kommt einfach mal vorbei. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt!
04.01.2020
Auswärtssieg in Bergfelde
Am Samstag war die SGM zu Gast in Bergfelde. Bereits vor dem Spiel munkelten die Fans, wie viele Tore man heute zu sehen bekommt. Es waren am Ende 6 an der Zahl. Vier Minuten reichten zu Beginn der ersten Hälfte (10-14min), um das Spiel zu entscheiden. Fehler der Heimmannschaft und eiskalte Abschlüsse unseres Teams begünstigten unsere 3:0 Führung. 20 Minuten lang bekam man ein gutes Spiel zu sehen, welches immer wieder hin und her ging und auf beiden Seiten einige Chancen brachte. In der 17 Spielminute konnte das Heimteam dann noch das 1:3 erzielen, bevor das Spiel komplett in sich zusammenfiel und von beiden Seiten nicht mehr viel zu sehen war. Ähnlich begann dann auch Halbzeit 2. Kurze Zeit nach Wiederanpfiff kristallisierte sich dann aber die Überlegenheit Bergfeldes heraus. Die SGM Jungs konnten kaum noch für Entlastung sorgen. Bergfelde wollte den Anschluss, den Ausgleich und vielleicht auch noch den Siegtreffer. Dafür waren aber die Abschlüsse nicht ganz so stark wie die der Mildenberger, sie flogen ins Aus oder konnten von Flöte oder einem Spieler geklärt werden. In der 80 Spielminute schenkte der Gegner unserem Team dann endgültig den Sieg. Eine Flanke oder ein Schuss von Mohammad ließ der Torhüter durch seine Finger flutschen, die waren wohl schon kalt... Doch auch nach dem 4:1 spielte Bergfelde als würde ihnen nur noch ein Treffer zum Ausgleich fehlen. Eine kleine Unkonzentriertheit der Abwehr ließ Bergfelde nochmal jubeln 2:4. Der Druck wurde größer und größer aber im Gegensatz zum Spiel gegen Schönow hielt das Team dem Stand und konnte den Sieg mit nach Hause nehmen. Nachzulesen auch im doppelten Liveticker.
08.12.2019
Spannendes Stadtderby
Einen spannenden Fight lieferte unsere 2. Mannschaft bei der Spielgemeinschaft Krewelin/Zehdenick ab und kehrte mit einem 4:3 Auswärtssieg Heim. Mit 1:0 ging die SGM durch M.Busch kurz vor der Halbzeit n Führung, nachdem bereits mehrere Chancen vergeben wurde. Als A. Gajewski nach 60.min auf 2:0 erhöhte schien eine Vorentscheidung gefallen zu sein, aber nur 1min später verkürzte der Gastgeber auf 1:2. Ab sofort entwickelte sich ein ausgeglichendes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten und nach 79. min glich der Gastgeber wieder aus.Im 2 Minutentakt vielen jetzt die Tore. Unsere Elf ging durch D.Moldenhauer wieder in Führung und immer wieder durch Standards kam Krewelin/Zehd. wieder ran. So war es in der 86.min. M.Schultz mit einem herrlichen Heber der für den vielumjubelten 4:3 Sieg der mitgereisten Fans sorgte .
24.11.2019
Klarer Sieg im Nachholspiel
2te Mannschaft setzt Siegesserie fort. Unser 2te Männermannschaft hatte gestern ihr Nachholespiel gegen Birkenwerder2. Es wurde sofort auf Angriff gespielt. In der ersten Halbzeit konnten die Jungs 2 Treffer landen und verschenkten noch einige Hochkaräter. In Halbzeit 2 war es dann wieder Obst der nach einer Ecke zum 3:0 einschieben konnte. Dann war aber erstmal die Luft raus und die Jungs machten Spielpause, bevor sie ab der 70 Minute den Gast immer und immer wieder auskonterten. So gab es am Ende einen 8:0 Heimsieg und wichtige 3 Punkte.
18.11.2019
Auswärtssieg für 2.Mannschaft
Am Samstag waren unsere Mannschaften wieder auswärts unterwegs. Da beide Teams auf einige Spieler verzichten mussten haben 4 Spieler der Ü35 mit ausgeholfen. Obwohl diese einen Tag vorher selber schon 40-80 Minuten in den Beinen hatten. Dafür erstmal ein dickes Dankeschön. Die 2te Mannschaft unserer SGM war in Leegebruch zu Gast und hatte es ihrem Schlussmann zu verdanken, dass man mit einem 0:0 in die Halbzeit gehen konnte, denn nach vorne ging nicht viel und der Gastgeber hatte mehrere Chancen um in Führung zu gehen. Nach dem Seitenwechsel stellte unsere Mannschaft um und spielte auf Konter. So konnte man mit einem Doppelschlag in der 50. und 54. Minute ein Führung erzielen und diese bis zum Schluss gegen den Gastgeber über die Zeit bringen.
03.11.2019
4.Tabellenplatz gefestigt
Bei unserer 1ten Mannschaft läuft es weiter hervorragend. Zwar musste auch hier ein Spieler der Ü35 mit, aber da die Jungs ja einen Lauf haben macht man das ja Gerne wa, Uli. So setzten die Jungs ihre Serie fort und konnten sich mit 0:3 in Ahrensfelde wieder 3 Punkte sichern. Man konnte sich in der 1.HZ mit einer guten Kombination 0:1 in Front bringen und hatte sonst keine Probleme mit dem Gastgeber, der meist mit langen Bällen arbeitet. In Halbzeit 2 musste man dann mehrere Riesenchancen vom Gastgeber abwehren bevor unsere Männer dann durch Strucki und MO den Sack zumachen konnten und sich mit einem weiteren Sieg auf die Heimfahrt machten.
03.11.2019
Torfestival
Zur Einweihung der neuen Flutlichtanlage am Freitag konnte unsere Ü35 ein wares Torspektakel bieten. Mit 13:1 wurde der Gegner wieder nach Hause geschickt. In der 1.Halbzeit konnte man mit 7 Toren schon den deutlichen Unterschied der beiden Mannschaften sehen, auch wenn der Gast bei 3 Toren sehr viel Hilfe leistete. Die drei Wechsel zur Halbzeit konnten die offensive Walze der SGM jedoch nicht ins Stocken bringen und so kam es, dass nochmal 6 Tore auf der Seite der SGM zu Gute geschrieben werden konnten. Nächste Woche geht es schon mit der Rückrunde los und wir haben Oranienburg zu Gast. Also kommt vorbei !!! Wer weiß was wieder passiert.
03.11.2019
2. gewinnt Sonntagsspiel
Mit einem 2:1 Auswärtssieg kehrte unsere Kreisklassenelf aus Sachsenhausen zurück. Schon in der 8. Minute erzielte S.Baumeister das 1:0, was auch gleichzeitig den Pausenstand bedeutete. Sachsenhausen konnte in der 56.min ausgleichen aber S.Ney stellte in der 67.min den Zeiger wieder auf Auswärtssieg.Weiter so!
21.10.2019
Auswärtsspiel in Friedrichsthal
Die erste Mannschaft war heute zu Gast beim SV Friedrichsthal 1970. In den ersten 45 Minuten hatte unser Team zum Glück einen gut aufgelegten Flöte im Tor, der den Kasten sauber und uns im Spiel hielt. Das Heimteam ließ unsere Mannschaft kaum ins Spiel kommen und auch nur wenige Chancen zu. So ging es mit einem 0:0 in die Pause. Die Ansprache unseres Trainers muss deutlich gewesen sein, wie ausgewechselt kam unsere SGM aus der Kabine und sorgte für viel Wirbel in der Friedrichsthaler Abwehr. Diese gute spielerische Anfangsphase der zweiten Halbzeit krönte Marcus Günther Günny mit dem Tor. Ein abgefälschter Schuss 0:1. Weitere große Chancen folgten. Wieder war es Günni, der dieses Mal nicht zum 0:2 einschob. Dieser verpassten Chance trauerte man wohl ein wenig nach und bekam in der Folge den Ausgleichstreffer und brachte die Heimmannschaft wieder voll ins Spiel zurück. Die restliche zweite Hälfte glich dann fast der ersten. Friedrichsthal wollte den Siegtreffer scheiterte aber immer wieder an einem, an unserem Torhüter Flöte. In ihm haben die Friedrichsthaler heute ihren Meister gefunden. Unser Team konnte neben der Chance von Günni auch andere gute Möglichkeiten nicht nutzen, sodass nach 90 Minuten ein 1:1 als Endergebnis feststand. Summa Summarum ein hart erkämpfter Punkt und Tabellenplatz 4. Morgen spielt dann unsere zweite Mannschaft in Sachsenhausen.
21.10.2019
T.Hunziger Festspiele
Mit einem lupenreinen Hattrick in der 1. Hälfte war T.Hunziger der Matchwinner beim 5:1 Heimsieg unserer Mannschaft gegen den FC Kremmen. Von Spielbeginn an zeigte unsere Elf wer als Sieger den Platz verlassen will und unterschätzte den Tabellenletzten keinesfalls. Trotzdem dauerte es bis zur 21. min bis T.Hunziger einen Freistoß direkt verwandelte. In der 41 min wiederholte er die Szene aus der 21. min und erhöhte auf 2:0 , ehe er mit dem schönsten Treffer des Tages volley den Ball im langen Eck unhaltbar fast mit dem Halbzeitpfiff versenkte. In der 2. Halbzeit war es dann M.Hadizada ,der in der 56.min mit dem 4:0 die Weichen endgültig auf Sieg stellte.M.Günther, der auch heute wieder ein starkes Spiel machte, belohnte sich mit dem 5:0 selbst(68.min) Für Ergebniskosmetik sorgte dann der FC Kremmen in der 74.min durch M.Koger der mit einem 30m Sonntagsschuss den Innenpfosten traf und den Endstand herstellte. Damit kletterte unsere Elf mit 13 Punkten auf den 4. Tabellenplatz!!!
06.10.2019
Elf der Woche KOL
Auch die anderen fanden das unsere Jungs am letzten Wochenende sehr starke Leistungen ablieferten.. 4 in der Elf und 4 die es knapp verpasst haben. Weiter so Männer !!!
01.10.2019
Kantersieg gegen Finowfurt
Nach der 0:3 Auswärtsniederlage unserer 2. Mannschaft in Friedrichsthal wollte es unsere erste Mannschaft heute gegen den 1.FC Finowfurt besser machen.. Die Gäste hatten sicher gehofft ihre Negativserie beenden zu können. Da machte ihnen unser Team einen großen Strich durch die Rechnung. Mit 8 Toren und 0 Gegentoren konnte Mildenberg das Torverhältnis heute auf 19:8 hochschrauben. Mehr Informationen zu den Toren findet ihr im Liveticker, denn das würde den Spielbericht heute sprengen. Nach hinten ließ unsere SGM nur wenige Chancen zu. Nach vorne konnten viele weitere Chancen leider nicht genutzt werden. Das war heute für die zahlreichen Zuschauer ein schönes Spiel.
28.09.2019
Derby Verschlafen
Heute hatten unsere Mädels Klein Mutz zum Derby zu Gast. Die ersten 20min haben die Mädels komplett verschlafen und konnten den Angriffen der Gäste nichts entgegen setzten. Und so hatte man nach 7 min schon 2 Dinger drin. Nur dem guten Stellungsspiel und den Paraden von unsere Nr 1 Emily Bock hatte man es zu verdanken das es nicht noch mehr Gegentore waren. Nach 20min kämpften sich die Mädels dann langsam ins Spiel und ein Handneunmeter brachte den Anschluss. Aber Mutz steckte nicht auf und konnte ebenfalls durch Handneunmeter wieder auf 1:3 zur Pause erhöhen. Nach der HZ Pause war es wieder Klein Mutz die die dicken Chancen hatte, aber Emely wollte keine mehr bekommen und hielt ihren Kasten sauber. Filomena Schwarzbach war es dann die unsere SGM Ladys innerhalb von 18min mit 4:3 in Front brachte. Ein fragwürdiger Neunmeter sorgte dann für das 4:4. Am Ende war es ein gerechtes Unentschieden, auch wenn der Schiri 1-2 komische Entscheidungen getroffen hat.
23.09.2019
Sonntagspiel für die Familien
Heute war unsere Ü35 mal am Sonntag im Einsatz. Hauptaugenmerk war es nach dem Spiel Zeit mit den Spielerfrauen und den eigenen Kinder verbringen. Die ersten 25min waren aber die Männer nur mit sich beschäftigt. Schlechtes Stellungsspiel und viel Gemecker waren für das Spiel weniger produktiv und so hatte der Gast aus Hennigsdorf mehr vom Spiel, auch wenn es nicht zu den dicken Chancen reichte. Die Jungs der Ü35 haben sich dann gefangen und konnten das Spiel immer mehr an sich reißen und so war es Andre Zimmermann der nach Vorlage von Bob zum 1:0 einschieben konnte. 5min nach wieder Anpfiff musste Bob verletzt runter und die Jungs mussten umstellen. Zum Anfang konnten die Männer der Ü35 das noch auffangen, aber mit jeder Einwechslung wurde die Mannschaft immer mehr umgestellt und so war es ein eigener Einwurf der zum Ausgleich führte.Beide Mannschaften hatten dann noch den Ball zum Sieg auf den Fuß.Aber der SGM Keeper hielt seinen Kasten sauber und vorne hat das nötige Glück gefehlt. Nächste Woche geht es nach Friedrichsthal.
23.09.2019
Klarer Heimsieg
Mit 5:0 landeten unsere Damen gestern ihren ersten Heimsieg in der neuen Saison. S.Rode konnte bereits in der 11.min für die 1:0 Führung sorgen und nach einem Doppelschlag durch L. Kühne hieß es diesmal in der 2.Halbzeit nicht nachlassen und die klare Führung nicht nur zu verwalten. So war das 4:0 durch A.Meier sehr wichtig ehe J.Schreiber mit dem letzten Treffer des Tages den Deckel drauf setzte und für einen klaren Heimsieg sorgte. In der Tabelle jetzt auf dem 6.Platz heißt es nächsten Sonntag gegen die SC Klein Mutz den Aufwärtstrend zu bestätigen.
16.09.2019
Derby Sieg gegen Eintracht Gransee
Derby-Sieger Heute hatte unsere 2te Mannschaft die Jungs aus Gransee zum Derby zu Gast. Nach dem Vaddern in der ersten HZ eine 100% ausgelassen hat war es Steven Schäfer der kurz vor der Pause mit einem Schlenser in den Winklel für die 1:0 HZ Führung für die Gastgeber sorgte. In HZ 2 waren es dann wieder Steven Schäfer und Simon der für die Entscheidung für unser SGM sorgten. Auch der verschossene Elfmeter von Stanki brachte die SGM nicht aus der Ruhe.Auch Dominik der eine starke Leistung im zentralen Mittelfeld gezeigt hat, hat nach einem Spiel schon mehr Punkte mit der 2ten geholt als sein großer Bruder.wenn das mal nicht ein neuer Spielmacher wird. Unsere 1te hat durch die Abmeldung von Eberswalde heute spielfrei.
15.09.2019
Fussball spielen eingestellt.
Am Sonntag waren unsere Mädels bei Lok Eberswalde zu Gast und konnten mit einer super ersten Halbzeit mit 0:3 in Führung gehen. Nach dem Seitenwechsel stellten die Mädels aber das Fussballspielen ein und der Gastgeber konnte noch zum 3:3 ausgleichen.Aber die erste Halbzeit hat gezeigt dass es geht. Weiter so Mädels.
10.09.2019
Sieg beim Bauernmarkt
Die Bauern gewinnen zum Bauernmarkt. Freitagabend Flutlichtspiel der Ü35: Die Sportfreunde aus Sachsenhausen waren zu Gast und haben unserer Ü35 alles abverlangt. Die deutliche Führung zur HZ ging von einer starken Mannschaftsleitung aus. Da waren auch die Sprüche von wegen Bauern mit einem Lächeln zu ertragen. Nach dem Seitenwechsel war zwar viel Unruhe drin, aber nach einer kuriosen Szene waren es Packo und Linky die schnell schalteten und mit dem 4:0 für mehr Ruhe auf dem Platz sorgten. Über den Elfmeter der Gäste, der zum Ehrentreffer führte wurde trotzdem noch ein wenig diskutiert. Mittwoch geht es weiter 19:00 Uhr Zuhause gegen Liebenwalde.
09.09.2019
Frauen sind im Pokal eine Runde weiter
Verdienter Sieg Am Sonntag konnten unsere Frauen einen sicheren 4:0 Sieg gegen die Mannschaft von BC 1908 Birkenwerder im Pokal einfahren. Macht weiter so Mädels ! Die Treffer erzielten S.Rode,L.Kühne,F.Schwarzbach und N.Zorn.
19.08.2019
Unglücklicher Start in Neue Saison
Etwas unglücklich startete unsere 1. Mannschaft in die Neue Saison. Gleich zum Saisonstart zum Derby beim Aufsteiger SG Storkow, die letzte Saison eine herausragende Leistung in der Kreisliga West ablieferten. Prompt mit dem 1. Angriff erzielten Sie schon in der 1.min nach tollem Spielzug das 1:0 durch Hagenbach. Die SG zeigte sich aber unbeeindruckt und nach herrlicher Einzelaktion schob Chris Heilmann bereits in der 7. min zum Ausgleich ein. Es entwickelte sich eine spannende Partie mit Chancen auf beiden Seiten. So sollte es mit 1:1 in die Pause gehen, aber weit gefehlt. In der 42.min stieg Storkows Torjäger Schramm nach Ecke von Allen am Höchsten und köpfte zum vielumjubelten 2:1 Pausenstand ein. In einer ausgeglichenden 2. Halbzeit erhöhte unsere Elf den Druck und hätte den Ausgleich mehr als verdient gehabt. Selbst in der Nachspielzeit wurde noch ein Treffer erzielt, aber die Fahne des Assistenten war oben. Mit einem 4:4 hätten beide Mannschaften zufrieden sein können, aber das ist Fußball. Fazit: "Kopf hoch. Auf diese Leistung lässt sich aufbauen".
18.08.2019
Männer 1.Kreisklasse-Auftakt verloren
Auftakt verloren. Heute war unsere 2te in Borgsdorf zu Gast. Tief stehen und kontern war die Taktik. Gesagt getan, aber am Abschluss hat es heute sehr gehapert. So musste man nach vier 100% Chancen mit einem 2:0 in die Pause gehen. Die Jungs probierten alles aber am Ende blieb es beim 2:0 für den Gastgeber. Einfach weiter machen Jungs nächste Woche kommen die Füchse und dann muss das Runde ins Eckige.
18.08.2019
2.Mannschaft erreicht 2. Pokalrunde
Mit einem 6:2 Auswärtssieg bei der TSV Fortuna Grüneberg II konnte unsere 2. Mannschaft die 2. Runde im Kreispokal erreichen. Dabei erzielte Goalgetter Ronny Pawletta 3 Treffer.
11.08.2019
Testspielsieg in Wustrau
Mit einem 6:2 Auswärtssieg kehrte unsere 1. Männermannschaft von ihrem letzten Testspiel bei der TSV Wustrau zurück.Dabei zeigte Steven Schäfer Torjägerinstinkt und steuerte 3 Treffer in der 1. Hälfte bei.
11.08.2019
Test mit Anlaufschwierigkeiten
Gestern hatte unsere 1. ein Testspiel beim Löwenberger SV. Nach leichten Startschwierigkeiten konnte man sich am Ende doch deutlich mit 10:3 durchsetzen. Dabei steuerten Kapitän Robert Buss und Neuzugang Jonas Goldschmidt je 3 Tore bei. Die restlichen Treffer erzielten A.Struck, T.Hunziger und S.Baumeister. Wir bedanken uns beim Löwenberger SV und wünschen eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison.
26.07.2019
1. Pokalrunde ausgelost
Am 10.und 18. August geht es in die neue Saison mit der 1. Runde im Kreispokal. Dabei haben unsere Damen am 18.08.19 Heimvorteil und treffen auf die Mannschaft vom Birkenwerder BC. Während alle Kreisoberliga-und Landesklassenmannschaften außer der SG Storkow ein Freilos haben trifft unsere 2. Mannschaft am 10.8. Auswärts auf die 2.von der TSG Fortuna 21 Grüneberg aus der 2. Kreisklasse an.
12.07.2019
Neue Saison startet am 17.08.2019
Nicht weit fahren muss unsere 1. Mannschaft am 1. Spieltag der neuen Saison. Geht es doch gleich zum starken Aufsteiger -" Die SG Storkow".
01.07.2019
Klassenerhalt gesichert
Unsere 1 Männermannschaft spielt auch in der nächsten Saison in der Kreisoberliga. Am letzten Wochenende konnten die Jungs den 3ten 3er in Folge einfahren und sich somit aus dem Abstiegskampf verabschieden. Bei Temperaturen weit über 30° , konnten die Jungs einen Blitzstart hinlegen und mit der ersten Aktion gleich eine Bude für sich verzeichnen. Mit dem frühen Tor im Rücken, ließ es sich gegen tiefstehende Zehlendorfer gut aufspielen und so war es nur eine Frage der Zeit bis zum 2ten Treffer. Eggi wurde vor dem Tor prima freigespielt und netzte zum 2:0 für unsere SGM ein. Beim 3:0 für unsere Jungs war es Tobias „Paule“ Hunziger der nach einem Foul an Fuchsa schnell schaltete, den Vorteil nutze und den Ball beim Gegner sicher unter gebracht hat. Halbzeit: „Das Ding ist durch, dachten alle“. Nur nicht die Jungs aus Zehlendorf. Hoch motiviert aus der Pause gekommen, ging es fast nur in Richtung SGM Tor und so dauerte es nicht lange und der Ball lag im Netz. Beim Gastgeber war durch dieses Tor der Akku wieder voll und unsere Jungs mussten fast nur noch hinterher rennen. So klapperte es auch das 2te Mal bei uns im Kasten. Jetzt waren die Zehlendorfer heiß und wollten den Ausgleich. Dadurch hatten unsere Jungs sehr gute Konterchancen, die aber leider nicht genutzt wurden. Es kam wie es kommen musste: der Gastgeber glich per Elfmeter aus- 3:3. Der sicher geglaubte Sieg war weg und man hoffte, den wichtigen Punkt noch verteidigen zu können. Der Trainer wechselte und brachte mit Steffen Dohnke und Vaddern(Ronny Pawletta) 2 Spieler mit Erfahrung, die für mehr Stabilität sorgen sollten. Die Jungs im Mittelfeld waren platt. Zehlendorf drückte weiter und hatte noch die ein oder andere Chance, bevor Andreas Struck in der 90min Vadder auf dem Kopf bediente, der nur noch am herauslaufendem Keeper aufs Tor Köpfen musste. 3:4 Sieg
18.06.2019
Auswärtssieg in Rüdnitz/Lobetal
Wichtiger Dreier im Abstiegskampf
20.05.2019
Sieg im Gema-Cup! Erfolgreicher Start ins Sportjahr 2019
Mit einem Hallenturniersieg starteten die Männer gestern in der Halle des OSZ Zehdenick in die Neue Sportsaison 2019. So kann es weiter gehen.
05.01.2019
Unglückliche Niederlage gegen Spitzenreiter
Etwas Glücklos agierte unsere Elf im Spiel gegen den 1. SV Oberkrämer am gestrigen Tag der Einheit. Vorne wurden die Chancen nicht konsequent ausgespielt und fast jeder Ballverlust im Vorwärtsdrang nutzte Oberkrämer mit flotten Kontern eiskalt aus. So ging es mit 0:2 in die Pause. Als der Oberkrämer Jelitto gleich nach Wiederanpfiff sein 3. Tor markierte, schien die Partie gelaufen. Doch so wollte sich unsere Elf nicht geschlagen geben und als Mark N. in der 53. min. auf 1:3 verkürzen konnte rollte auf einmal ein Angriff auf den Anderen und es gab hochprozentige Torchancen. Als S. Michael dann in der 61. min. einen Freistoß unter die Latte hämmerte war auf Einmal alles wieder offen und es entwickelte sich eine Klasse- Partie in der der 1.SV Oberkrämer durch Konter immer wieder gefährlich war, unsere Elf sich ein Unentschieden schon längst verdient hatte. Selbst in der 5.min. der Nachspielzeit knallte P.Jesiek den Ball volley knapp über das Tor. Ein Dank gilt den Männern, die in der 1. ausgeholfen haben-allen voran D.Moldenhauer!
04.10.2018
Starker Auswärtsauftritt in Leegebruch !!!
Mit einem 3:3 Unentschieden kehrte unser KOL Team aus Leegebruch zurück. Da die 2. Mannschaft ihr Spiel leider absagen musste, konnte Trainer Kraack aus beiden Kadern eine Truppe formieren, die ihre Sache Super erledigte und dem derzeitigen noch ungeschlagenen Tabellenzweiten BW Leegebruch an den Rande einer Niederlage brachte.T.Schumacher erzielte vom Punkt die verdiente 1:0 Führung in der 31. min. In der 45.min hat M. Nachtigall eine Superchance allein vorm Torwart , der Super pariert und mit 2 Spielzügen steht es aus dem Nichts 1:1,unmittelbar pfeift der Schiri Halbzeit. In der 2. Halbzeit gleich der 1:2 Rückstand. Es spricht für die Klasse Moral das der Rückstand durch T.Hunziger(59. min) und A.Struck(81.min) immer wieder egalisiert wurde und A.Struck mit seinem Lattenschuss sogar noch das 3:4 auf dem Fuß hatte. Alles in Allem aber eine gerechte Punkteteilung. Am Mittwoch geht es gegen Spitzenreiter 1.SV Oberkrämer mit dem 6. Spieltag um 15:00 Uhr weiter. Unterstützt unsere Elf tatkräftig!!!
29.09.2018
Die ersten 3 Punkte für unser KOL-Team
Das Auswärtsspiel in Liebenwalde hatte schon Derby-Charakter. An Spannung war die Partie nicht zu toppen. Trotz der vielen Verletzten eine faire Partie, in der sich FV Liebenwalde tief in die eigene Hälfte stellte und auf Konter hoffte. Unsere Elf brannte ein geradezu Angriffsfeuerwerk ab, vergaß aber wieder einmal Tore zu erzielen. Selbst ein Elfmeter in der Anfangsphase wurde durch einen leichtsinnigen Lupfer an die Latte vergeben.So geriet unsere Elf nach Abstimmungsproblemen zwischen Innenverteidigung und Torwart in der 33.min durch den 1. Angriff durch Klawitter in Rückstand. Wenig später streifte ein Konter der Liebenwalder noch knapp über die Latte. So ging es mit Rückstand in die Kabinen. Das Spiel war auf den Kopf gestellt und Trainer Kraack hatte alle Hände voll zu tun.Einige kleine Umstellungen erzielten gleich Wirkung. T.Schumacher in vorderster Front sollte zum Matchwinner werden. Wieder gab es in der 51.min Elfmeter und Tim vollendete sicher. Wer glaubte jetzt läuft es von alleine irrte sich, denn direkt aus dem Anstoß versprang auf der linken Abwehrseite S.Eggert der Ball und der Liebenwalder Beau rutschte dazwischen und hämmerte den Ball unter die Latte. Sebastian verletzte sich dabei noch und musste ausgewechselt werden. Bereits zur Halbzeit musste T.Krupa verletzt passen Jetzt hieß es Ärmel hochkrempeln und es lief ein Angriff nach dem Anderen. Wieder klarer Elfer und Schumi verwandelte ihn sicher. 3min. später(71.) steckte C.Heilmann einen Ball durch und Schumi vollendete erneut. Unsere Elf blieb dran und konnte durch weitere Treffer von A.Struck (81.min) und einen erneuten Elfer den diesmal C.Heilmann sicher verwandelte. Ein Danke seiner Mitspieler für seine Klasse Leistung. Er kurbelte das Spiel immer wieder auf der rechten Seite an. Weiter so! Die ersten 3 Meisterschaftspunkte für Trainer M. Kraack ! Eine Klasse Schiedsrichterleistung der bei allen Elfern richtig lag und bei der Leitung der Partie sehr überzeugend auftrat und so für ein tolles Fussballspiel sorgte . Danke auch an die fairen Liebenwalder, die unsere Überlegenheit anerkannten und gratulierten statt alles auf die vielen gegebenen Elfer zu schieben.
16.09.2018
2.Mannschaft startet mit klarem Auswärtssieg in Neue Saison !
Mit 7:0 kehrte unsere Elf aus Zehlendorf vom Dienstagabendspiel zurück. Bereits nach 8 min. durch Tore von P. jesiek und B.Becker(2) war die Partie schon entschieden.Nach weiteren Toren von P.Jesiek und A.Struck ging es beim Stande von 5:0 in die Halbzeitpause. Auch die 2. Halbzeit wurde überlegen geführt und durch seinen 3. Treffer von B.Becker und ein Tor von B.Gaab wurde der Endstand hergestellt. Danke an die Zehlendorfer Mannschaft, die den Ausweichtermin ermöglichten.
28.08.2018
Unnötige Auswärtsniederlage in Eberswalde !
Mit 1:2 zog unsere 1. Mannschaft am 1. Spieltag der KOL Oberhavel/Barnim bei Preußen II den Kürzeren. Die Partie wurde mit 30 min. Verspätung angepfiffen, da der vorgesehende 2. Rasenplatz vom Schiedsrichter bereits um 14:30 Uhr auf Grund von Maulwurfhaufen und drunterliegenden Löchern gesperrt wurde.Der Hauptspielplatz sei nach Aussage der Preußen von der Stadt gesperrt und es bliebe nur noch der Kunstrasenplatz. Unsere Elf war bereits um 13:45 Uhr vor Ort und seitens der Eberswalder wurde nichts unternommen die Schäden zu beseitigen und gleich auf den Kunstrasenplatz verwiesen. Das an einem 1. Spieltag, wo in die 1. Mannschaft in der Brandenburgliga spielt, trotz Ansetzung Rasenplatz kein bespielbarer Rasenplatz zur Verfügung gestellt wird und man den Gastverein vorher nicht informiert, naja? Trotzdem begann unsere Elf sehr konzentriert und ging bereits nach 3 min. durch unseren Spielführer T.Hunziger 1:0 in Führung. Die ersten 25 min war unsere Elf klar überlegen und verpasste es beste Torchancen zu nutzen.Viele Standards wurden kläglich vergeben. So gab es in der 44.min die 1. Ecke für Eberswalde, die prompt zum Ausgleich führte.In der 2. Hälfte baute unsere Elf weiter ab und es war eine ausgeglichene Partie mit wenig Chancen. Eine Konterchance nutzten die Preußen, die sehr defensiv standen, in der 73. min zum vielumjubelten Sieg. Eine Niederlage mit bitteren Beigeschmack.
26.08.2018
Gemeisames Training mit AH
Zum 1.mal trainierten unsere Männer mit der Ü 35 Mannschaft zusammen. 26 Spieler standen unserem Trainer Michael Kraack gegenüber. Das soll immer dienstags wiederholt werden. Eine tolle Idee , die Super angekommen ist.
21.08.2018
Kantersieg im Kreispokal -1.Runde
Die SGM2 siegte gegen den Kreisligisten FC Marwitz mit 12:2 Toren. 15 min konnten die Marwitzer beim Stand von 1:1 noch offen gestalten. Doch postwendend viel das 2:1. 2 weitere Tore zum 4:1 Halbzeitstand stellten die Weichen auf Sieg. Im 5 min Takt wurde das Ergebnis dann in der 2. Halbzeit auf 12:2 geschraubt. Dabei konnten sich A.Struck und B.Becker mit je 4 Treffer gut in Szene setzen. Neuzugang S.Schäfer steuerte ebenfalls 2 Treffer bei.Die restlichen Tore erzielten A.Krupa und P. Jesiek.
18.08.2018
Niederlage beim Landesklassenvertreter
Zwar ging das estspiel in Joachimsthal mit 1:4 gegen die Landesklassenvertretung verloren, zeigten aber unsere Mannen gerade in der 2. Halbzeit das es immer besser läuft und bei annehmlichen Temperaturen es noch bei der Chancenverwertung etwas haperte. Das zwischenzeitliche 1:2 was gleichzeitig auch den Halbzeitstand bedeutete, erzielte Ronny Pawletta. Gleichzeitig wurden die Neuen Trikots von Sponsor "ELAN" Tankstelle Kross erstmals getragen.
13.08.2018
Klarer Auswärtssieg beim Schlusslicht
Mit 6:0 wurde das Nachholspiel am gestrigen Abend bei der SV Biesenthal 90 überlegen gewonnen. T. Hunziger und T. Schumacher konnten je 2 Treffer erzielen. Das 1:0 erzielte R. Buss und das zwischenzeitliche 5:0 wurde durch C.Heilmann markiert. Trainer M. Link nutzte die Partie um eine offensivere Spielformation auszuprobieren.
23.05.2018
Torreiches Spiel gegen den FSV Bernau 2
Mit 7:2 siegte unsere 1. Mannschaft und machte der sieglosen Durststrecke ein Ende.Bis zur Halbzeit(2:1) hielt Bernau gut mit, durch das 3:1 gleich nach Wiederbeginn der 2. HZ brach die Mannschaft ein und der Sieg hätte noch höher ausfallen können. T. Schumacher mit einen lupenreinen Hattrick sowie C. Heilmann mit 2 Treffern sowie R.Buss und R. Pawletta waren die umjubelten Torschützen, Das nächste Spiel findet am 22.05.2018 um 19:00 Uhr in Biesenthal statt.
12.05.2018
SGM2 wird Favoritenrolle gerecht und benötigt nur noch 2 Punkte zur Meisterschaft.
Mit 8:0 gegen das Schlusslicht Burgwaller SV siegte unsere 2. Elf und baute die Meisterschaftsführung weiter aus.M . Nachtigall mit 4 Treffern sowie O.Gaab,P.Jesiek R.Baumeister und M.Tralles waren die weiteren Torschützen. 4 Spieltage vor Schluss benötigt die Mannschaft noch 2 Punkte zur Meisterschaft.
12.05.2018